Abteilung für Erkrankungen der vorderen Augenabschnitte

PKT1, Stock C

Abteilungsleitung: Prof. Dr. med. Beatrice Früh

Sekretariat:            Frau Sabine Teichert
                               Tel  031 632 85 38
                               Fax 031 381 70 66

 

Die Abteilung befasst sich mit der Diagnostik sowie der medikamentösen und chirurgischen Behandlung von Erkrankungen der vorderen Augenabschnitte, d.h. der Lider, Bindehaut, Hornhaut, Linse, Glaukom (grüner Star). Der Abteilung unterstehen eine Augenbank, das Hornhautlabor und ein Forschungslabor.

Trübungen der Linse ("grauer Star"/Katarakt) werden durch moderne Operationsmethoden mit Einsetzen einer Kunstlinse behandelt.
Bei erhöhtem Augendruck ("grüner Star"/Glaukom) besteht die erste Behandlung in der Verabreichung von drucksenkenden Augentropfen und anderen Medikamenten. Bei ungenügendem Erfolg ist eine Operation erforderlich.

Bleibende Schädigungen der Hornhaut (z.B. Trübung, chronische Schwellungen, Narben und Degenerationen) sind Gründe für eine Hornhauttransplantation. Das dafür erforderliche Gewebe wird in einer Hornhautbank konserviert und regelmässig qualitativ überwacht und kontrolliert.

Starke Brechkraftänderungen des Auges, z.B. bei hoher Kurzsichtigkeit, können in unserer Abteilung mit modernen Methoden der refraktiven Chirurgie behandelt werden.

Hornhautbank

Kontakt:
Hornhautbank
Universitätsklinik für Augenheilkunde
Inselspital
3010 Bern

Tel. 031 632 85 35
Fax 031 632 02 16

Leitung:                 Prof. Dr. med. Beatrice Früh (E-mail: beatrice.frueh(at)insel.ch)
Techn. Assistenz:  Frau Monika Kilchenmann (Leitung), Frau Stephanie Lötscher (Stv.)