Notfall

Als Notfall wird in der Augenheilkunde definiert:

  • Akute Beeinträchtigung der Funktion
  • Akute Gefährdung der Funktion
  • Akute Beschwerden
  • Akute Veränderungen ohne Beschwerden
  • Trauma (physische oder chemische Einwirkung von aussen)

  

Symptome

Bei folgenden Anzeichen ist eine rasche ärztliche Beurteilung angezeigt:

  • Verletzung des Auges (Fremdkörper, Verätzung, Prellung, Verbrennung)
  • Plötzlicher Sehverlust an einem oder beiden Augen, evtl. verbunden mit starken Schmerzen
  • Plötzliches Auftreten von Sehstörungen (Blitze, dunkle Schatten und Mauersehen, Nebelsehen, "fliegende schwarze Mücken")
  • Gerötete und entzündete Augen

  

Kontakt für den Notfall

Im Notfall melden Sie sich bitte tagsüber in der Poliklinik für Augenheilkunde, PKT 1, Stock B. Täglich ab 17.00 Uhr sowie während des ganzen Wochenendes werden Sie direkt im Erwachsenen-Notfallzentrum INO durch einen Augenarzt betreut.
=> Situationsplan

Auskünfte / telefonische Anmeldung unter:
Poliklinik für Augenheilkunde:   +41 31 632 25 01
Notfallpforte Inselspital:            +41 31 632 24 02
ärztlicher Notfalldienst:               0900 57 67 47